Liidäschaft sit 2011
Sehr bitteres Saisonende für den IHC Uri
, Gnos André
Die erste Mannschaft des Inlinehockey Club Uri, musste vergangenes Wochenende zwei sehr bittere Niederlagen einstecken. Am Samstag verlor man das Heimspiel gegen Biel/Bienne in Hochdorf mit 4:5 nach Verlängerung und tags darauf schied man im Pre-Playoff Viertelfinal mit 2:3 nach Penaltyschiessen gegen die Wil Eagles aus dem Titelrennen aus.
Zu spätes Aufbäumen führt zu Niederlage
, Gnos André
Urner Inliner verlieren ihr drittes Saisonspiel der (wegen Corona) verkürzten Meisterschaft, wegen verschlafener 1. Halbzeit in Bülach gegen die Sidewinders aus Affoltern am Albis mit 2:4 (0:4).
Geschlossene Teamleistung beschert Sieg!
, Gnos André
Nach der deutlichen 1:9 Niederlage zum Saisonauftakt gegen die March-Höfe Stars, gelingt der 1. Mannschaft des IHC Uri dank einer geschlossenen und kämpferischen Teamleistung, eine starke Reaktion. Die Urner gewinnen im zweiten Spiel der verkürzten Meisterschaft auswärts in Wil gegen die Eagles mit 5:4 nach Verlängerung.
Niederlage zum Saisonstart
, Zemp Marco
Zum Saisonstart gegen den IHC March-Höfe Stars I musste der IHC Uri eine deutliche 1:9 Niederlage einstecken!